Menu

Sendungen Radio

Auf dieser Seite sind Informationen zu den Sendungen.

Außerdem findet ihr hier die Sende-Zeiten.

Die Sende-Zeit ist die Zeit,

in der die Sendung im Radio ist.

Die „Baltische Stunde“ ist eine Radio – Sendung.

Es geht um Musik und Informationen aus anderen Ländern.

Die Länder sind Estland, Lettland und Litauen.

Diese Länder nennt man “Baltisch” oder “Baltikum”.

Deswegen heißt die Sendung “Baltische Stunde”.

 

Man kann die Sendung alle 28 Tage hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

In der Sendung erzählen Menschen über das “Baltikum”.

In der Sendung werden auch Bücher aus dem “Baltikum” vorgestellt.

Man erfährt viel über das Leben in Estland, Lettland und Litauen.

Die Musik ist sehr unterschiedlich.

Die Internet-Seite der Sendung ist: www.baltische-stunde.de

Mehr Informationen gibt es hier: infobalt.de

Die Bücher, die vorgestellt werden, findet man hier: baltbuch.blogspot.de

In der Sendung “Bluespower” hört man viel Blues.

Blues ist eine Musikrichtung.

In der Musik ist oft Gesang, Bass, Klavier und Gitarre.

Aber auch andere Instrumente sind zu hören.

 

Die Sendung kann man jeden Dienstag von 20 bis 22 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 90,7 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

In der Sendung “Extra Musik” wird unterschiedliche Musik gespielt.

 

Man kann die Sendung einmal im Monat hören.

Die Sendung läuft auf der Frequenz: UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Du kannst mitbestimmen, welche Musik gespielt wird.

Dafür schickst du eine E-Mail mit dem Titel von dem Lied, das du hören möchtest.

Die E-Mail-Adresse ist: info@extramusik.de.

Die Sendetermine findet man auf www.extramusik.de.

In der Sendung “Flotte Stunde” läuft viel Musik und es gibt Gespräche.

Manchmal gibt es Gäste in der Sendung.

 

Die Sendung kann man jeden Freitag von 14 bis 15 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 90,7 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Der Moderator von der Sendung heißt Marcel Wölk.

Marcel Wölk arbeitet bei den Elbe-Weser-Werkstätten.

Die Sendung gibt es seit 2012.

Die “gemischte Rubrik” ist eine Musiksendung.

Man hört deutsche Musik und Musik aus anderen Ländern.

 

Die Sendung kann man jeden zweiten Samstag von 22 bis 23 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 90,7 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

In der Sendung hört man Oldies.

Das ist etwas ältere Musik.

In der Sendung hört man auch Charts.

Das ist Musik, die heute sehr beliebt ist.

Der Moderator heißt Mario Faust.

Mario Faust ist Mitglied der Radiogang der EWW.

Mehr Informationen zu der Radiogang der EWW gibt es hier: https://www.medialabnord.de/inklusiver-radiokurs/?lang=eo.

Die Sendung heißt “HardRockCafé”.

Hardrock ist eine Musikrichtung.

AC/DC ist zum Beispiel eine Band, die Hardrock spielt.

 

Die Sendung kann man jeden Mittwoch von 9 bis 11 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Du kannst mitbestimmen, welche Musik gespielt wird.

Dafür schickst du eine E-Mail mit dem Titel von dem Lied, das du hören möchtest.

Die E-Mail-Adresse ist: musikwunsch@email.de.

Auf dieser Internetseite gibt es mehr Informationen: www.rockandrollradio.net.

Außerdem gibt es dort ein Gästebuch

und Informationen zu der Musik aus den Sendungen.

HipHop, Funk, Soul und Jazz mit Gu

Jeden Mittwoch von 22 bis 23 Uhr
auf Radio Weser.TV Bremen und umzu UKW 92,5 MHz.

Seit 2009 läuft mittwochs um 22 Uhr Home Diggin’ auf Radio Weser.TV. Zwei Stunden lang präsentiert Gu (Our Label Records/Urban Jazz Groove) neue Veröffentlichungen, Wiederentdecktes und Raritäten aus seiner Vinylsammlung. Ein Archiv vorheriger Sendung und weitere Informationen gibt es auf www.homediggin.com.

JVR Network machen verschiedene Sendungen.

Die Sendungen heißen: “Alien Disco”, “waverider” und “The Neon Lounge”.

Die Musikrichtung ist hauptsächlich elektronisch.

 

Die Sendungen kann man jeden Sonntag von 18 bis 20 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Es gibt eine Website zu den Sendungen: http://jointventureradio.de.

Der Moderator ist Doc Jones.

Man kann ihm eine Mail schicken: docjones@jointventureradio.info.

Die Sendung “Local Radio” ist eine Musiksendung.

Die Musik in der Sendung hört wird sonst selten gespielt.

 

Die Sendung kann man jeden Dienstag von 8 bis 12 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Mehr Informationen über die Sendung gibt es auf dieser Internetseite: www.local-radio.de

Wenn man eine E-Mail an den Moderator schicken möchte,

kann man an locke@local-radio.de schreiben.

Die Sendung heißt “insan…mensch – komm mit nach morgen“.

Es geht um die Geschichten unterschiedlicher Menschen.

 

Die Sendung kann man jeden Dienstag von 16 bis 17 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Die Themen der Sendung sind zum Beispiel:

Herkunft, Ankunft, Zukunft, Beruf.

Die Menschen, die über sich erzählen, kommen oft aus anderen Ländern.

Aber jetzt wohnen sie in Deutschland.

Dann heißen sie Migrant oder Migrantin.

In der Sendung sprechen sie über ihre Erlebnisse.

Und andere Menschen erfahren mehr über die Geschichten der Migranten und Migrantinnen.

Métissage ist der Name der Sendung.

Métissage ist eigentlich ein französisches Wort.

Es bedeutet “Mischung von Kulturen”.

Für die Radiosendung bedeutet das:

Eine Mischung aus verschiedener Musik.

Und eine Mischung von Musik mit Nachrichten und Unterhaltung.

 

Die Sendung kann man jeden Mittwoch von 21 bis 22 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Die Sendung gibt es seit 2008.

Die Moderatorin und Produzentin ist Cendrine Sattelmaier.

Email: metissageradio@yahoo.fr

Twitter: @metissageradio

Die Sendung “Monday Morning” läuft am Anfang der Woche.

In der Sendung gibt es Musik, Informationen und Nachrichten.

Es wird über das Wetter und der Verkehr in Bremen und Umgebung berichtet.

 

Man kann die Sendung jeden Montag von 8 bis 10 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Der Moderator der Sendung ist Horst Reimers.

Eine Sendung von und mit Stefan Arend: Songs, die eigentlich nie oder zumindest nur selten im Radio gespielt werden!

Monatlich
auf Radio Weser.TV Bremen und umzu UKW 92,5 MHz.

Eine Vorschau der nächsten Sendungen ist hier zu finden: http://livemusik-bremen.homepage.t-online.de/oldiesundraritaeten-vorschau.html

Zur Playlist gehts hier entlang: http://livemusik-bremen.homepage.t-online.de/oldiesundraritaeten.html

Pep präsentiert eine Stunde lang Meinungen und Musik abseits vom Mainstream.

Im 28-tägigen Rhythmus, Samstag ab 11 Uhr
auf Radio Weser.TV Bremen und umzu UKW 92,5 MHz.

Weit über 1000 CDs haben sich über die Jahre in meinem Regal angesammelt. Aus allen Stilrichtungen, aus allen möglichen Jahrzehnten. Wenn man alphabetisch vorgeht, ergibt sich ein wilder Mix und genau das macht für mich den Reiz aus. Außerdem spiele ich von den bekannten Bands und Interpreten immer die unbekannten Titel. Sie können also zwei Stunden Musik entdecken, die Sie sonst nur sehr selten im Radio zu hören bekommen.

Immer am ersten Montag des Monats (außer feiertags) um 18 Uhr
und an jedem folgenden Montag als Wiederholung um 21 Uhr
auf Radio Weser.TV Bremerhaven und umzu UKW 90,7 MHz.

Verantwortlich für die Sendung ist Peter Hilton Fliegel.

Hier geht es zur Facebook-Seite der Sendung.

So heißt die iranische Radiosendung, die über Kabel in ganz Deutschland und im Bürgerfunk für Bremen und Umgebung läuft.

Jede Woche samstags von 10 bis 12 Uhr

auf Radio Weser.TV Bremen und umzu UKW 92,5 MHz

Es geht dabei nicht nur um iranische Musik, sondern es gibt auch Berichte über Lifestyle, Gesundheit, Sport, Kino, IT, aktuelle Nachrichten und das Wetter. Es gibt auch einige Reporter, die direkt aus dem Iran berichten.

Tel: +49 152 104 77 942

Website: www.radiopopcorn.de

Email: info@radiopopcorn.de

Facebook: www.facebook.com/radioPopcorn1

Instagram: www.instagram.com/radiopopcorn1

Twitter: www.twitter.com/RadioPopcorn1

Telegram: https://telegram.me/RadioPopcorn

Jeden Samstag bekommt ihr von Horst & Conny ein lustiges “Radiofrühstück” serviert. Die beiden sind zwischen 8 und 10 Uhr für euch da und ihr bekommt natürlich auch den richtigen Musikaufstrich für eure Ohren.

Jeden Samstag von 8 bis 10 Uhr
auf Radio Weser.TV Bremen und umzu UKW 92,5 MHz
und Radio Weser.TV Bremerhaven und umzu UKW 90,7 MHz.

Im Web ist das Radiofrühstück unter www.radio-fruehstueck.de zu finden oder bei Facebook unter www.facebook.com/Radiofruehstueck/.

Ganz viel Spaß beim “Radiofrühstück” wünschen Horst & Conny.

Das Thema von der Sendung “Rampensau” ist das Stadttheater von Bremerhaven.

Es werden Geschichten von Menschen erzählt.

Die Menschen arbeiten am Stadttheater.

Sie sind zum Beispiel Schauspieler oder Sänger.

Oder sie arbeiten als Regisseur oder Techniker.

 

Die Sendung kann man jeden ersten Montag ab 17 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 90,7 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Peter Hilton Fliegel macht die Sendung.

Er ist Schauspiel-Leiter und Dramaturg am Stadttheater Bremerhaven.

Die Sendung hat auch eine Facebook-Seite.

Die Sendung “Real Deal Radioshow” spielt verschiedene Musik.

Zum Beispiel Beats, Raps, DJing und Breakdance.

Das sind Musikrichtungen.

 

Die Sendungen kann man jeden Samstag von 21 bis 22 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 90,7 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Das Thema von “Revista Viva” ist Brasilien.

Es geht um Geschichte, Kultur, Kunst und Musik aus Brasilien.

 

Die Sendungen kann man jeden zweiten Donnerstag von 20 bis 22 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 90,7 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Tânia Gabrielli-Pohlmann und Clemens Maria Pohlmann machen die Sendung.

Tânia Gabrielli-Pohlmann wurde in Brasilien geboren.

Sie hat dort als Autorin gearbeitet und eine Zeitung gemacht.

Sie ist seit 1999 in Deutschland.

Sie arbeitet hier als Autorin und Übersetzerin.

 

Clemens Maria Pohlmann ist auch Autor.

Er schreibt seine Texte auch auf portugiesisch.

Er schreibt über unterschiedliche Themen:

Kultur, verschiedene Länder, Musik, Philosophie.

In der Sendung “Rock’n’Roll Radio” hört man alte Musik.

Die Musik ist 50 bis 60 Jahre alt.

Es gibt manchmal besondere Sendungen

über Bands oder Sänger und Sängerinnen.

Am letzten Sonntag im Monat gibt es eine Sendung über deutsche Musik.

Am ersten Sonntag im Monat gibt es eine Sendung über Country Musik.

 

Die Sendungen kann man jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Wenn man einen Musikwunsch hat,

kann man eine Mail schreiben: musikwunsch@email.de.

Die Sendung hat auch eine Internetseite: www.rockandrollradio.net.

Auf der Internetseite gibt es eine Liste mit der Musik und ein Gästebuch.

In der Sendung “Rock-History” geht es um die Geschichte von Rock.

Rock ist eine Musikrichtung.

Uwe Nordbrock macht die Sendung.

 

Die Sendungen kann man jeden vierten Mittwoch von 18 bis 19 Uhr.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Kontakt: rockhistory@freenet.de

Der Moderator von der Sendung “Schlagerhimmerl” ist Michael Zinke.

In jeder Sendung ist ein Gast.

Michael Zinke und der Gast präsentieren viele Schlager.

 

Die Sendungen kann man monatlich hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Die Sendung gibt es seit Juni 2002.

Zu den Schlagern gibt es Informationen.

Die Internetseite von der Sendung ist: www.schlagerhimmel.de.

Obdachlose und Arbeitslose machen die Sendung.

 

Die Sendungen kann man jeden Donnerstag von 15 bis 16 Uhr hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Wenn man obdachlos oder arbeitslos ist, kann man mitmachen.

Die Treffen sind:

Jeden Dienstag von 11 bis 13 Uhr im Café Papagei in Bremen.

Jeden Dienstag von 13:30 bis 15:30 in der Teestube Hoppenbank in Bremen.

Bei den Treffen wird die Sendung vorbereitet.

„Tiere auf der Fahrbahn“ ist eine Sendung mit Musik.

Jörg Henschen und Uwe Kiupel machen die Sendung.

Es gibt immer ein neues Thema mit verschiedener Musik.

Es werden keine Schlager oder klassische Musik gespielt.

 

Die Sendungen kann man einmal im Monat hören.

Man hört die Sendung auf der Frequenz UKW 92,5 MHz.

Was das bedeutet kann man hier lesen: https://www.medialabnord.de/anschauen-und-reinhoeren-2/?lang=eo

 

Man kann eine Mail schreiben: tiereaufderfahrbahn@gmx.de

Viel Spaß beim Hören wünschen die Tiere auf der Fahrbahn.